Die rauschfreie Alternative zum Feierabendbier?

Erholung nach der Arbeit

CBD als Alternative zum Feierabendbier
Entspannung ohne Rausch und Kater mit CBD

 

Es ist ganz normal, sich den Übergang vom Arbeitstag zum Feierabend etwas zu erleichtern – manche Menschen bevorzugen dafür einen Spaziergang oder meditieren, andere trinken ein Bier oder ein Glas Wein. Viele greifen auch zu Cannabis-Produkten, wie einem Joint. Die sanft entspannende, rauschfreie Wirkung von Cannabidiol ist besonders gut für den Feierabend geeignet: CBD kommt, obwohl es ebenfalls aus der Cannabis-Pflanze stammt, ganz ohne so genannte psychoaktive Effekte aus. Perfekt, um sich ganz auf ein gutes Buch oder ein anderes interessantes Hobby zu konzentrieren!

 

Und es birgt, anders als täglicher Alkoholkonsum, nach derzeitigem Forschungsstand kein Abhängigkeitsrisiko. Aber wie funktioniert das und was kann CBD wirklich? Wie CBD entspannt, ohne zu berauschen Die Wirkungsweise von CBD ist grundsätzlich als bei Alkohol, das durch eine Art von Vergiftung das Nervensystem lähmt und uns so entspannt. Cannabidiol wirkt auf natürlich im Körper vorkommende Rezeptoren im so genannten Endocannabioid-System, ähnlich wie körpereigene Botenstoffe, und führt so zu bestimmten Effekten.

 

Solche Rezeptoren finden sich im gesamten Körper und steuern unter anderem das Immunsystem, das Schmerzempfinden, die Stimmung und Angst- und Stressreaktionen. Dabei wirkt CBD anders auf die Rezeptoren als zum Beispiel das berauschende, im Haschisch oder Marihuana enthaltene THC. Im Tierversuch wurde zum Beispiel gezeigt, dass akute körperliche Reaktionen auf Stress, wie erhöhter Herzschlag, durch CBD gelindert werden. Die Entspannung funktioniert also ähnlich wie bei einer Meditation oder entspannenden Massage: körperliche Stress-Symptome werden gelindert, während der Geist klar bleibt.

Wenn der Stress zu viel wird: CBD bei Burn-Out

Dauerhafter, belastender Stress ist nicht nur ungesund. Er kann auch zu einem Burn-Out-Syndrom umschlagen, bei dem man von chronischen Stress-Symptomen und eventuell auch von Ängsten und Depressionen geplagt wird. Sowohl aus den Erfahrungen zahlreicher Nutzer als auch aus wissenschaftlichen Studien ergeben sich Hinweise darauf, dass CBD bei solchen, mit Burn-Out verbundenen Beschwerden hilfreich sein kann. Die beste Vorbeugung gegen Burn-Out ist, es gar nicht erst so weit kommen zu lassen: Dabei kann neben einer Veränderung der Lebensweise auch gezielte Entspannung mit CBD einen Beitrag leisten.

 

CBD zum Feierabend richtig anwenden Je nach Bedarf kann CBD mehrmals täglich, direkt nach der Arbeit oder etwa eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen eingenommen werden – je nachdem, ob man sich allgemein von einem stressigen Job oder von einem anstrengenden Tag erholen möchte. Dabei gibt es verschiedene Einnahmeformen, besonders beliebt und unkompliziert ist die Einnahme von einem Öl mit CBD-Extrakt.

 

Dabei spielt die Qualität eine große Rolle: Gerade bei täglicher Anwendung sind pestizidfreie, natürliche Produkte in Bio-Qualität, wie etwa von ALPINOLS, eine gute Wahl. Wer in seinem Beruf regelmäßig auf Drogen getestet wird, sollte außerdem ein THC-freies Präparat wählen.

 


Unsere Empfehlung:

Bio CBD-Öl von Alpinols

 

Mit dem Code Deal15 erhältst du 15% Rabatt auf www.alpinols.de

 

Nur für kurze Zeit