Zeigt sich CBD beim Drogentest?

Auf den THC-Gehalt kommt es an

CBD ist unauffällig bei einem Drogentest
CBD ist legal – keine Problem bei einem Drogentest

Bei Drogentests werden in der Regel einzig illegale Substanzen, wie Cannabis (THC), Kokain, Meth Amphetamin, Heroin und Ecstasy, geprüft. Da CBD eine legale Substanz ist, wird es beim Drogentest nicht angezeigt. Bei der Einnahme von CBD Produkten sollte jedoch darauf geachtet werden, wie hoch der THC-Gehalt ist. In der Schweiz sind Produkte mit einem THC-Gehalt unter 1% nicht dem Betäubungsmittelgesetz unterstellt.

 

In Europa hingegen sind Produkte mit einem THC-Gehalt unter 0.2% und nur aus Hanfproduktion zugelassen. Es empfiehlt sich daher Produkte von Alpinols zu benutzen. Diese weisen zwischen KEIN THC und <1% THC auf und stammen aus biologischem Anbau in der Schweiz. Dabei werden ausschliesslich natürliche Substanzen verwendet, die weder Chemikalien noch Toxine enthalten.


Alpinols ist THC-frei und legal – 100% Swiss Made und unter Bio-Suisse-Richtlinien angebaut ist es zudem rein biologisch und enthält keinerlei Pestizide oder Fremdstoffe.

Unsere Empfehlung:

Bio CBD-Öl von Alpinols

 

Mit dem Code Deal15 erhältst du 15% Rabatt auf www.alpinols.de

 

Nur für kurze Zeit